Laserbehandlung

Die Lasertherapie hat die größte Tiefenwirkung von allen elektrotherapeutischen Methoden.
Mit einem Laser werden Zellen und Gewebe nachhaltig stimuliert und eine breit heilende Wirkung erzielt. Abhängig vom Zielgebiet werden Laser unterschiedlicher Energien angewandt.

Ein Laser hat folgende Wirkungsprinzipien:Schmerzdämpfend, endzündungshemmend, abschwellend und gewebeheilend. Durch eine Therapie mit Laserlicht wird der Energiehaushalt der Körperzellen deutlich gesteigert. Der Selbstheilungsmechanismus des Gewebes wird beschleunigt und die Durchblutung des behandelten Gewebes angeregt.

Anwendung der Laser-Therapie z.B. bei folgenden Erkrankungen:

  • Akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Gelenkserkrankungen- Sehnenverletzungen
  • Sportverletzungen (akut und chronisch)- Wirbelsäulenbeschwerden
  • Schmerzen
  • Chronische oberflächige Wunden


Die Behandlung erfolgt mit modernsten Lasertherapie-Geräten.