Polio (Kinderlähmung)

Keuchhusten wird durch ein Bakterium über Tröpfcheninfektion übertragen. Die Erkrankung tritt insbesondere im Kindesalter auf und kann zu extrem starken Hustenanfällen führen; insbesondere im Säuglingsalter kann die Infektion lebensbedrohlich verlaufen. Im Erwachsenenalter ist der Verlauf weit weniger dramatisch, jedoch besteht die Gefahr Säuglinge ohne Immunschutz anzustecken. Auch bei Keuchhusten wird die Auffrischimpfung nach 10 Jahren empfohlen.