Hepatitis A

Die Erkrankung wird über verunreinigtes Wasser oder Lebensmittel übertragen und führt zu Symptomen wie Abgeschlagenheit, Gelbfärbung der Haut, Fieber, Appetitlosigkeit und Leberschmerzen. In der Regel heilt sie ohne Folgen aus.

Die Impfung gegen Hepatitis A wird empfohlen bei Reisen in gefährdete Regionen, Personen in medizinischen Einrichtungen, in Kitas, Personen mit Kontakt zu Hepatitis A Erkrankten und Menschen, die gerne Muscheln und Schalentiere essen. (2 Impfungen im Abstand von 6 Monaten)