Diphtherie

Die Diphtherie wird durch das Gift eines Bakteriums über eine Tröpfcheninfektion übertragen. Betroffen sind Hals und Atemorgane, die Wirkung des Giftes kann sich auf Nervensystem und Herz-Kreislaufsystem ausbreiten; unbehandelt führt die Erkrankung in 10% zum Tode. Die Auffrischimpfung wird alle 10 Jahre empfohlen.